Unser Team 

Wir sind gerne für Sie da

Stefan Meier

Geschäftsführer

Stefan Kurz

Leitung Service

Andreas Dichtleder

Leitung Vertrieb

Wir sind jederzeit für Sie persönlich ansprechbar!

Bei Fragen oder Interesse an unseren Produkten kontaktieren Sie uns gerne direkt:

OBDAPP Shop
Hotline

Festnetz: +49851/988309-0
E-Mail: info@obdapp.de

Leitung Kundenservice
Herr Stefan Kurz

Mobil: +49171/3307678
E-Mail: stefan.kurz@obdapp.de

Leitung Vertrieb
Herr Andreas Dichtleder

Mobil: +49151/24500935
E-Mail: andreas@obdapp.de

Unsere Geschäftszeiten:
Montag bis Freitag 9 bis 18 Uhr
Samstag nach Vereinbarung

OBDAPP Team - Stefan Meier / Geschäftsführer

"Wir haben unsere OBDAPP zielgerichtet auf die Belange unserer Kunden hin entwickelt und so die dynamischte und flexibelste Codierungslösung geschaffen, mit welcher jeder in der Lage ist sein VAG Fahrzeug individuell, selbstständig und sicher anpassen zu können!"

Ob im Werkstattbetrieb mit unseren umfangreichen Service Funktionen oder in der privaten Hobbygarage.
Holen Sie das volle Potential aus Ihrem Fahrzeug!
Viel Freude wünschen wir dabei!

Unsere Story

OBDAPP die Geschichte

Alles begann in 2017... bei einer Flasche Wasser, zu später Stunde an einem lauen Früh-Sommer Tag im Mai. Aufgrund der schier unzähligen Kundenanfragen, welche sich ein Bluetooth fähiges - sprich kabelloses - Codierinterface wünschten, entsprang die Idee gleich noch eine vollkommen neue Technologie zu entwicklen, welche es dem Nutzer ermöglicht die Komplexität der VAG Fahrzeugmodelle und der darin enthaltenen manigfaltigen Steuergerätelandschaft Herr zu werden.
Da nur ein neues Codierinterface mit Bluetooth Funktion zugegeben etwas langweilig daher käme, haben wir versucht alles reinzulegen was wir haben.Die Anforderung war von Kundenseite auf den einfachsten Nenner gebracht relativ rudimentär: Bitte Funktion ein oder aus.
(punktuell auch beides und bitte gleichzeitig)

Nichts leichter als das, haben wir uns gedacht und haben den größt möglichen Berg in der Nähe aufgesucht um in Ruhe eine Konzeption zu entwickeln, welches bei einem gut ausgestatteten Mittelklasse Wagen, welcher bis zu 50 verbaute Steuergeräte führen kann (und somit entsprechend abhängige Funktionsumfänge je Steuergerät von bis zu 3,7 Millionen Codier- bzw. Anpassungvariationen in der Theorie zulässt. - Die Berechnungsgrundlage wurde leider als Grillanzünder verwandt, da kein Alkohol mehr zur Verfügung stand), den gewünschten Nenner des Kunden auf den Punkt trifft. Daraus resultierend und unter Einbezug der Erfahrung und vor allem Wünsche und Anregungen aus den zahlreichen Kundengesprächen war ein wesentliches Ziel die Anwendung auf das notwendigste Maß zu reduzieren sprich zu vereinfachen, um allen das positive Erlebnis in die eigenen Hände legen zu können, das Komplexeste und Wertvollste Gut, welches wir haben (gleich nach der Ehefrau) spielend im Griff zu haben und so zu individualisieren wie Mann es sich wünscht: das eigene AUTO

An dieser Stelle überspringen wir, nachvollziehbarer Weise aus Lesersicht, die langweilige Zeit der Software Entwicklung bis zum fertigen Produkt.

Der Aufwand war ja aufgrund der eingangs beschriebenen rudimentären Themenstellung eher überschaubar: Funktion ein oder Funktion aus. Aus diesem Grund geht es flux ins Jahr 2019, es war der 01.11.2019 um genau zu sein. Nein, noch genauer, es war 22:17 Uhr.
Die OBDAPP wurde von APPLE im entsprechenden AppStore für die Welt freigegeben und es gab im kleinen beschaulichen Röhrnbach kein halten mehr. (es schliefen ja auch fast alle) Android im entsprechenden PlayStore war bereits tags zuvor öffentlich verfügbar, da die Mühlen dort etwas schneller Mahlen!

Die laufende Weiterentwicklung der OBDAPP mit sinnvollen Funktionen, welche speziell auf die Kundenbelange zugeschnitten sind, ist derzeit unsere größte Herausforderung und entsprechend täglicher Ansporn. Ansonsten sind die über 3.700 Funktionen welche in der Zwischenzeit geschrieben und selbstverständlich laufend erweitert werden ein Klacks, welcher zeitiges Abendbrot ermöglicht.Danke dafür (der Dank geht an VW, dass im Monatsrhytmus neue Fahrzeugvariationen erscheinen bzw. Steuergeräte Aktualisierungen vorgenommen werden)

Die Geschichte wird laufend weitererzählt, sofern sich neue Meilensteine ergeben, welche wir gerne mit Euch teilen. Diese könnt Ihr hier laufend nachlesen, ansonsten freut es uns sehr, dass Ihr Euch die Zeit genommen habt unseren etwas leicht angeheiterten Text aufzusaugen und Ihr somit für uns das größtmögliche Interesse an unserer OBDAPP beweist, welches uns mit dem größtmöglichen Stolz erfüllt. Daher ein herzliches Dankeschön und wir hoffen Ihr entscheidet Euch unseren Weg gemeinsam mit der eigenen OBDAPP mitzugehen. Beste Grüße aus dem bayerischen Wald.